Verschönerungsverein Arenberg-Immendorf e.V. (VVAI)



Der Verschönerungsverein Arenberg-Immendorf (VVAI) wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von Arenberger Bürgern, überwiegend Geschäftsleuten, zur Förderung des Fremdenverkehrs gegründet. Der Verein hieß ursprünglich Verkehrs- und Verschönerungsverein. Nach der Zusammenlegung der Gemeinden Arenberg und Immendorf im Jahr 1969 gewann der Verein viele Mitglieder aus Immendorf und erweiterte seine Tätigkeit auf das neue Gemeindegebiet, den späteren Stadtbezirk Arenberg-Immendorf.     Der Verein trägt laut Satzung durch seine Tätigkeit zur Pflege der Heimatliebe und Heimatkunde (Vorträge, Wanderungen und Veröffentlichungen), zur Verbesserung der Erholungsmöglichkeiten (Schaffung und Erhaltung sowie Markierung von Wanderwegen, Aufstellung von Ruhebänken und Hinweisschildern, Errichtung von Schutzhütten usw.) und zum Umweltschutz bei. 

So betreibt der VVAI die Dreispitzhütte (Arenberg) und Tonis Hütte (Immendorf) und organisiert den jährlichen Dreck-Weg-Tag.   

Ansprechpartner: Hans Finkener – 02 61 – 6 93 65 – hufink@t-online.de


update:27092019-BG 







Arbeitsgemeinschaft Immendorfer Vereine 1958 e.V.